Gesundheitssport

Ab März 2016 bieten wir Ihnen Rehabilitationssport (Orthopädie) an - Ihre Übungsgsleiterin für den Rehabilitationssport: Frau Monika Zhang Fachtrainerin für medizinische Rehabilitation (A-Lizenz) und lizensierte Übungsleiterin für Rehabilitationssport (Orthopädie)

Rehabilitationssport bietet Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Menschen, Ihre Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination durch gezielte und wohldosierte Sport- und Bewegungsangebote zu verbessern.

Die Durchführung des Rehabilitationssports erfolgt grundsätzlich in Gruppen (max. 15 Teilnehmer/Gruppe). Die Dauer der verordneten Maßnahme beträgt in der Regel 18 Monate und umfasst 50 Übungseinheiten a 45 Minuten.

Die Dauer kann jedoch bei spezifischen Indikationen abweichen.

Roland Umbach, Jahrgang 1963, Industriemeister & Qigong Trainer

Im November 2014 habe ich meine Prüfung zum Qigong-Kursleiter unter der Leitung von Armin Fischwenger mit dem Siegel des DDQT ablegt. In meinen Kursen werden die flüssigen Bewegungsabläufe in Verbindung der unterschiedlichen Atemtechniken geübt. Der Einklang zwischen Körper und Geist wird hergestellt und es entsteht ein entspanntes Ganzkörpergefühl. Am 4. April startet der neue Kurs mit einer Schnupperstunde. Wir üben im DGH Ermetheis (bei schönem Wetter draußen) Beginn 18:30 Uhr Anmeldung telefonisch unter 05624/8304 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich freue mich die positive Energie an möglichst viele Menschen weiter zu geben.

 

 

Unsere Übungsstunden sind immer dienstags von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr (außer in den Schulferien) in der Turnhalle der Louise-Schröder-Schule in Niedenstein. 

Vorrangiges Ziel des Rehabilitationssportes ist es, die eigene Verantwortlichkeit des Menschen für seine Gesundheit zu stärken und ihn zum langfristigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining durch Sporttreiben zu motivieren. Mit Hilfe dieses Trainings sollen die körperlichen Funktionen verbessert und erhalten werden. Der Sport ist auf eine ganzheitliche Wirkungsweise ausgelegt und bezieht deswegen pädagogische, psychologische und soziale Gesichtspunkte mit ein.