Aktuelles

Am Samstag, den 25.05.19 nahmen sechs Schwimmer/innen der SG 1898 Chattengau e. V. beim diesjährigen Einladungsschwimmfest des SSG Fuldatal, das im heimischen Waldschwimmbad ausgetragen wurde, teil. Mit acht ersten, drei zweiten und sechs dritten Plätzen, sowie acht neuen Bestzeiten im Gepäck, waren Trainer und Betreuer mit ihren Schwimmern sichtlich zufrieden.

Fünf Leistungsschwimmer der SG 1898 Chattengau e. V. nahmen am vergangenen Wochenende unter der Leitung von Trainer Sven Höhmann an den diesjährigen Bezirksmeisterschaften, die vom CSK 98 Kassel auf der 50 – Meter Bahn im Kasseler Auebad ausgerichtet wurden, teil. Die 281 Athleten aus den 18 Vereinen vom Bezirk Nord des hessischen Schwimmverbands absolvierten an beiden Wettkampftagen 1402 Einzel- und Staffelstarts, um daraus die Sieger in der Jahrgangs und offenen Wertung zu ermitteln.

Vor den Osterferien folgten mit Lina Dente, Katharina Kimm, Merle Krug und Constantin Raue vier Schwimmer der SG 1898 Chattengau e. V. der Einladung des TSV Immenhausen in den Südwesthang des Reinhardswalds. Dort veranstaltete der hiesige Schwimmverein das 41. Einladungsschwimmen.

Auch in diesem Jahr fand die mittlerweile „traditionelle“ Sportlerehrung der Stadt Niedenstein statt. Im Rahmen einer Feierstunde wurden nun auch acht Schwimmer/innen der SG 1898 Chattengau e. V. für ihre sportlichen Erfolge in 2018 auf Bezirks- und Kreisebene geehrt. Bürgermeister Frank Grunewald, der Vorsitzende der SG 1898 Chattengau e. V., Carsten Sonnenschein und Stadtrat Axel Eubel zeichneten sie als Sportler des Jahres der Stadt Niedenstein aus.

Zufrieden können die Trainer und Betreuer der SG 1898 Chattengau e.V. auf das letzte Wochenende zurückblicken. Mit einer deutlichen Leistungssteigerung erkämpften sich die Schwimmer/innen im Baunataler Sportbad viele neue Bestzeiten und gute Platzierungen. Damit erfüllen sie bereits jetzt die Pflichtzeiten für die bevorstehenden Bezirksmeisterschaften im Mai.