In der 16. Auflage veranstaltete die SG 1898 Chattengau e.V. am Samstag, den 22. Februar  mit dem „Schwimmen um die Chattengau Pokale“ seinen Traditionswettkampf im Sportbad der Stadt Baunatal. 15 Vereine folgten der Einladung und gaben insgesamt 499 Einzelmeldungen ab.

Für die SG Chattengau gingen insgesamt zehn Schwimmer/innen an den Start, die sich mit acht Gold-, acht Silber- und fünf Bronzemedaillen erfolgreich aufgestellt zeigte.

Ausnahmslos alle Schwimmer nahmen zudem viele neue persönliche Bestzeiten mit nach Hause.

Bester Chattengau Schwimmer an diesem Tag war Julian Heinemann. Erfolgreich in seinen Vorläufen zog er verdient in die Finalläufe ein und verpasste dort nur knapp einen Podiumsplatz.

Beim 25 Meter Einlagen Schwimmen durfte Tom Fleischmann sein ganzes Können zeigen. Der junge Nachwuchsschwimmer präsentierte erfolgreich seine Trainingsfortschritte der letzten Wochen. Als Dank bekam er die Goldmedaille in seiner Altersklasse.

Wir möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich bei allen Freunden und Helfern bei unserem Chattengau-Pokal bedanken. Ohne euch wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich. Nun heißt es Kräfte sammeln damit es auch im kommenden Jahr wieder heißt: Willkommen beim 17. Schwimmen um die Chattengau-Pokale.