Am vergangenen Samstag veranstaltete der Sportkreis Schwalm Eder die Kreismeisterschaften im Schwimmen. Bedingt durch die Sanierung der Bäder in Borken und Gudensberg wurden die Kreismeisterschaften in diesem Jahr auf der 25 Meter Bahn im Sportbad Baunatal durchgeführt. Ausrichter war die Gudensberger SG.

Mit 13 Schwimmern nahm auch die SG Chattengau am Wettkampf teil. Die Motivation war hoch, immerhin ging es um Kreismeistertitel, Pokale und Urkunden. Alle 13 Athleten waren gut in Form und gingen konzentriert an den Start, wobei insgesamt 38 neue persönliche Bestleistungen heraussprangen. Am Ende der Schwimmveranstaltung standen 19 Kreismeistertitel zu Buche.

Für die SG Chattengau erreichten folgende Sportlerinnen und Sportler den Kreismeistertitel in den Einzeldisziplinen:

Constantin Raue: 50 m Brust, 50 m Freistil

Julian Heinemann: 100 m Brust

Katharina Kimm: 100 m Brust, 200 m Brust

Lina Dente: 100 m Lagen, 50 m Brust, 50 m Rücken, 50 m Freistil

Marc Schmoll: 50 m Schmetterling

Merle Krug: 50 m Schmetterling

Moritz Kimm: 50 m Rücken

Tom Fleischmann: 25 m Brust, 25 m Freistil

Ute Schmoll: 50 m Schmetterling, 100 m Lagen, 50 m Rücken, 100 m Freistil, 50 m Freistil, 100 m Rücken

Zudem gewannen bei den weiblichen Startern Katharina Kimm Jg.08/09 und Lina Dente Jg.10/11 als jeweils Punktbeste und bei den männlichen Startern Constantin Raue Jg. 10/11 als Punktbester, die Dreiergesamtwertung ihrer Jahrgänge. Sie wurden vom Sportkreis Schwalm Eder mit einem der begehrten Pokale geehrt. Das Fazit: Ein gelungener Tag für die Niedensteiner Schwimmer.