Aktuelles

Matthias Tralls, Firmeninhaber von  MT-Autokosmetik aus Niedenstein-Wichdorf ist ab sofort neuer Sponsor der Abteilung Schwimmen der SG 1898 Chattengau e.V.

Lina Dente gewinnt drei Goldmedaillen

Für vier Schwimmer der SG 1898 Chattengau e.V. fand vom 14.09. bis 15.09.2019 ein erster Leistungstest nach den Sommerferien statt. Sie nahmen am 41. HEAD Cup um das „Goldene Kleeblatt“ der Stadt Baunatal teil.

Der Lehrgang ist beendet und die Prüfung bestanden. Ute Schmoll, die schon lange als Übungsleiterin bei der SG 1898 Chattengau e. V. tätig ist, hat ihre Trainer C-Lizenz Leistungssport an der Sportschule des Landessportbundes Hessen in Frankfurt am Main erhalten.

 

Möchtest du an Schwimmwettkämpfen teilnehmen?

Im Folgenden beantworten wir die wichtigsten Fragen zur Registrierung und Lizensierung beim Deutschen Schwimmverband (DSV).

 

Wer muss sich im DSV-Lizenzregister registrieren?

Seit 1.1.2006 müssen alle Schwimmerinnen und Schwimmer, die aktiv an Wettkämpfen teilnehmen, einmalig beim Deutschen Schwimmverband (DSV) im Lizenzregister registriert werden.
Seit 01.01.2012 müssen auch alle Schwimmerinnen und Schwimmer die wettkampfsportlich aktiv sind, zusätzlich beim DSV jedes Jahr eine Jahreslizenz erwerben die für das jeweilige Kalenderjahr gilt.

 

Wie viel kostet die einmalige Registrierung im Lizenzregister und die Jahreslizenz?

Die einmaligen Registrierungskosten betragen 10 Euro.

Ab dem 01.01.2018 gelten folgende Kosten für die Jahreslizenz:
Schwimmer ab der Altersklasse 12 ab Jahrgang 2007) 25 Euro
Schwimmer bis einschließlich 11 Jahre 15 Euro

 

Die Registrierung führt Tanja Kimm durch.

Sie steht euch auch für alle weiteren Fragen rund um die Registrierung zur Verfügung.