Im letzten Jahr traf sich die Walkinggruppe immer dienstags und zusätzlich samstags, nach den Osterferien freitags um Niedenstein und seine Umgebung zu erkunden. Beim Aktionstag der SG Chattengau boten wir zwei Walking-Strecken  über 8 km und 5 km an, die trotz der widrigen Witterungsverhältnisse von ca. 18 Teilnehmern bewältigt wurden. Ein herzlicher Dank an die Streckenbetreuer. Im September fand ein Technikkurs für Einsteiger und „Auffrischer“ statt, an dem 12 Walker teilnahmen und erfreulicherweise einige Gefallen an der Sportart gefunden haben. Leider konnte der zweite Termin am Freitag nicht aufrechterhalten werden. (Stefani Brandt)

10 Jahre Qigong

Von Oktober 2006 bis Januar 2016 fanden

  • 23 Kurse
  • mit 126 Teilnehmern statt.
  • Davon 106 Frauen und 20 Männer
  • 50 Frauen und 11 Männer waren mehr als einmal dabei
  • Höchste mehrfach Teilnahme der Frauen 18 Kurse
  • Höchste mehrfach Teilnahme der Männer 7 Kurse

Das Jahr 2015 stand unter dem Motto der „Wildgans“ Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dieses Lebenserhaltende System ein Jahr lang fleißig geübt, einen kleinen Einblick konnten wir am 2. Niedensteiner Aktionstag präsentieren. (Roland Umbach)

Das Training der Leistungsgruppe fand ganzjährig montags im Fritzlarer Stadion statt. Wind und Wetter trotzend trainierten die jungen Athleten sehr engagiert.

In Form von Kreismeistertiteln zahlte sich der Fleiß für Nico Hillebrand (800 m und 1500 m) und Paula Bringmann (1500 m) aus.

Das Training der Kinder bis 11 Jahre konnte ab Juli 2015 nicht mehr angeboten werden.

Ein Dauerbrenner ist nach wie vor Günter Horn, der seit Jahren immer wieder mit Meistertiteln aufwartet. In diesem Jahr wurde er Hessischer Vizemeister im 10 km Straßenlauf und holte sich den Hessischen Meistertitel im Berglauf. (Kai Prüfer)

Die Gruppe Aktiv und Fit erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Gern werden neue Fitnesstrends ausprobiert und in die Gruppenstunden integriert. Zusätzlich wurde in diesem Jahr von September bis Oktober ein smovey-Kurs angeboten. Aufgrund des großen Anklangs ist ein weiterer Kurs im April 2017 geplant. Dass in Niedenstein ein großes Interesse an gesundheits-orientierten Sportangeboten jenseits der üblichen Abendterminen besteht, zeigte die schnelle Belegung des neuen Angebots Sport am Vormittag. 20 Sportinteressierte nahmen am Kurs Faszien, Muskeln und Co, einem SPORT PRO GESUNDHEIT-Angebot, teil.

Der 6. Wohlfühltag war wie die vorherigen ein voller Erfolg. Die Kurse

Qigong – Die Acht Brokatübungen (Roland Umbach)

Step-Aerobic mit einem Hauch Athletik-Training (Andrea van Rickelen)

Selbst-Akupressur (Christine Giesler)

Nordic Walking (Stefani Brandt)

Ideen mit dem Redondoball (Kerstin Schön-Horstmann)

Faszination Faszien (Regina Borowitz)

waren schnell ausgebucht. Leider hat der Wohlfühltag in dieser Form zum letzten Mal stattgefunden, da das Evangelische Freizeitheim ab Frühjahr als Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge zur Verfügung gestellt werden soll. Eine Alternative gibt es in Niedenstein nicht.

Über drei Jahrzehnte standen sie Woche für Woche, jeden Mittwoch im Hessenturmstadion: Lydia Wicker, Gisela und Jochen Dickhaut, Hella und Manfred Hofmann. Sie betreuten Sportwillige, die ihre sportliche Fitness auf den Prüfstand stellen wollten und das Deutsche Sportabzeichen als Lohn erhielten. Doch nicht nur das. Sie kamen regelmäßig mit Gartengeräten „bewaffnet“ und machten dem Unkraut in der Weitsprunggrube, der Kugelstoßanlage und auf der Laufbahn den Garaus. In diesem Jahr legten sie dieses „Ehrenamt“ nieder. Wir bedanken uns für dieses große Engagement in den vielen Jahren!! Ein solcher Einsatz ist nicht selbstverständlich und war ein großes Glück für die Sparte Leichtathletik und die SG Chattengau. Vielen herzlichen Dank Lydia, Gisela, Hella, Jochen und Manfred!

(Regina Borowitz)