Niedensteiner beim Rhein Energie Marathon in Köln

Am Freitag den 11.10.19 machten sich neun Läufer/innen mit ihren Familien  auf nach Köln, um am 23. Köln Marathon teilzunehmen. Der Samstag wurde dazu genutzt, um die Top Sehenswürdigkeiten, incl. der 533 Stufen des Kölner Doms und der besonderen Aussicht über die ganze Stadt, zu besichtigen.

Bei angenehmen 16 Grad und bedecktem Himmel ging es für die Teilnehmer, es waren ca. 16.500, des Halbmarathons um 8.30 Uhr an den Start. Es dauerte ungefähr 2 km  bis die Läufer/innen in ihren Laufrhythmus kamen. Zwischen 1:41 Std. und 2. 17 Std. brauchten sie um glücklich, mit teilweise persönlichen Bestzeiten und unter dem Motto #DERDOMISTDASZIEL die Ziellinie zu überqueren.

Zwei Läufer der SG 1898 Chattengau gingen mit Freunden als Staffel auf die Marathonstrecke und kamen ebenfalls glücklich im Ziel an.

Im folgendem sind die einzelnen Zeiten aufgelistet:

Markus Erdmann                           1:41:01 Std.

Jens Ickler                                    1:45:08 Std.

Manuela Schmoll                           1:55:55 Std.

Lena Dumeier                               1:55:56 Std.

Klaus Pfeifer                                  1:55:56 Std.

Anja Dumeier                                2:02:47 Std.

Nadine Karletz                               2:17:49 Std.

 

Staffelmarathon:

Frank und Carina Salzmann

Jörn und Lena Bochmann              04:04:37 Std.