Silvesterlauf in Ziegenhain

Seit 1970 findet der Silvesterlauf in Ziegenhain statt. Über die Jahre ist dieses Laufereignis ein traditioneller Jahresabschluss für viele Leichtathleten geworden. Gleichzeitig ist es auch der letzte Wertungslauf des KSK-Schwalm-Eder-Laufcups. Mit 4 Läufern und Läuferinnen machten wir uns am Mittag des letzten Tages im Jahr auf nach Ziegenhain um auf der 2,7km langen Rundstrecke durch den Schützenwald zu laufen. Auch unser Fangemeinde war gut vertreten und unterstütze uns mit Anfeuerungen an der Strecke.

In der Wertung des Schwalm-Eder-Cups waren alle Platzierungen vergeben. In der Alterklasse W20 hingegen nicht. Lena Dumeier (SG 1898 Chattengau) und Linda Keilbach (Tuspo Borken) trennte nur ein Punkt. Somit hieß es nochmal Gas geben und die Chance wahren, doch noch den ersten Platz für die SG 1898 Chattengau zu holen. Frank, Klaus und Manuela liefen mit Lena die 3 Runden durch den Schützenwald um sie auf der Strecke zu motivieren und eine tolle Platzierung zu erlaufen. Dieses gelang sehr gut und Lena ging mit über 2:30 Min. Vorsprung über die Ziellinie. Im direkten Vergleich liegt Lena jetzt vor Linda und kann somit am 19.01. bei der Siegerehrung des KSK-Schwalm-Eder-Laufcups den Pokal für den 1. Platz in der AK W20 in empfang nehmen.

8,1 km

Lena Dumeier                                41:26 min                                                                                                                                                                     Manuela Schmoll                            41:30 min

Klaus Pfeifer                                   41:30 min

Frank Hillebrand                             41:32 min