v. l. n. r.: Edgar Grede (SG Chattengau), Matthias Tropmann, Abdul Abdali, Jens Grasmeder (TSV Metze)

Niedenstein/Metze – Auf in die vierte Saison! Die FSG Chattengau/Metze und ihr Spielertrainer-Duo Matthias Tropmann / Abdul Abdali setzen die im August 2014 begonnene Zusammenarbeit auch in der kommenden Serie fort.

„Wir sind stolz, dass sich diese beiden Ausnahmetalente weiterhin zur FSG bekennen. Sie haben erheblichen Anteil an der erfolgreichen Entwicklung der vergangenen Jahre und die Mannschaft in herausragender Weise geprägt“, so Spartenleiter Edgar Grede.

Nach einem sechsten Platz in der Auftaktsaison konnten Matthias Tropmann und Abdul Abdali mit ihrem Team im vergangenen Jahr Rang 3 sowie – erstmals in der FSG-Historie – die Relegationsrunde zur Gruppenliga erreichen. In der aktuellen Serie hält man weiterhin Kontakt zu den vorderen Plätzen.

Ein Blick auf die ewige Torschützenliste verrät, dass beide auch in puncto Treffsicherheit goldwert sind. Zusammen erzielten sie bisher 119 Tore in der Kreisoberliga Schwalm-Eder.

Marcel Wiegand bleibt der FSG als Trainer der 2. Mannschaft ebenfalls erhalten. Unter ihm konnte sich die Reserve in der ersten Tabellenhälfte der Kreisliga B 4 etablieren.